FAQ

Da mich viele Fragen regelmäßig wieder erreichen, habe ich diese nun der FAQ Rubrik zusammengefasst. Solltet Ihr weitere Fragen haben, meldet Euch einfach bei mir!

Bekommen wir alle Fotos?

Ihr bekommt von mir nicht alle Fotos. Ich sortiere die Fotos sorgfältig und werde alle Fotos entfernen, die ohne Aussage, unscharf (auch das kann mal passieren) oder unvorteilhaft sind.

Ihr könnt Euch sicher sein, dass die Fotos die Ihr bekommt, die Besten aus allen gemachten Bildern sind.

Bietest Du auch eine Photobooth/Fotobox an?

Eine Photobooth/Fotobox biete ich selber nicht an.

Solltet diesen Spaß für Eure Hochzeit planen, so stelle ich gerne den Kontakt zu den wunderbaren Jungs und Mädels von MyKnipsa.de her, die die modernsten Fotoboxen in Deutschland vermieten.

Bietest Du auch TFP/kostenlose Shootings an?

Wenn mir Eure Geschichte oder Eure Hochzeitsidee, Location, etc. gefällt – oder ich einfach mal Lust drauf habe, biete ich auch TFP/kostenlose Shootings an. Hierbei gilt dann jedoch die Bedingung, dass ich die Bilder in vollem Umfang veröffentlichen und kommerziell nutzen darf.

Meistens schreibe ich kostenlose Paarshootings auf meiner Facebookseite aus.

Wann sollen wir Dich kontaktieren?

Ich habe die Anzahl meiner Termine pro Jahr stark limitiert, damit ich noch ausreichend Zeit für meine Familie habe. Daher empfehle ich Euch: Wartet nicht zu lange und kontaktiert mich einfach direkt!

Warum sollen wir Dich nehmen?

Die Frage ist generell eigentlich falsch herum gestellt.
Eigentlich muss es heißen: „Warum wollt Ihr mich nehmen?“

Ich kann und werde nicht über Leistungen und Preise, Zusatzleistungen, Abzüge und Qualität argumentieren, weil es um viel mehr als das geht: Vertrauen, Sympathie und das „gute Gefühl“.

Ihr sollt mich nehmen, weil Ihr das Gefühl habt, dass ich der einzig Richtige für Eure Fotos bin und weil Euch der Stil meiner Bilder gefällt.

Was dürfen wir mit den Fotos machen?

Ihr bekommt die vollen Bildrechte für die private Verwendung. Das heißt, Ihr dürft die Fotos an jeden Bekannten und Verwandten ohne Einschränkung unentgeltlich weitergeben.

Ihr dürft sie ebenfalls in sozialen Netzwerken oder anderen Plattformen im Internet veröffentlichen.
Freuen würde ich mich natürlich, wenn Ihr so zufrieden mit den Bildern seid, dass Ihr meinen Namen dazu veröffentlicht. 🙂

Was für Shootings bietest Du an?

Den größten Teil meiner Arbeit bestimmt die Paar- und Hochzeitsfotografie, jedoch bin ich auch in vielen anderen Bereichen der Fotografie unterwegs (z.B. Praxisfotografie oder Portraitfotografie).

Kontaktiert mich einfach, dann schauen wir, ob ich Euch bei Eurem Vorhaben unterstützen kann.

Was kostet ein Shooting?

Das hängt natürlich immer ein wenig von dem ab, für was Ihr mich beauftragt. 🙂

Paar- und Portraitfotografie beginnt bei 129€ – für Hochzeiten nehmt Ihr bitte Kontakt zu mir auf und verratet mir direkt möglichst viel über Euch und Eure Hochzeit damit ich Euch ein tolles Angebot machen kann. 🙂

Selbstverständlich stelle ich auch individuelle Pakete mit weniger Stunden zusammen, unabhängig davon, ob Euer Termin in der klassischen Hochzeitssaison liegt oder nicht.

Was sollen wir anziehen?

Die vielleicht beliebteste Frage.

Bei Hochzeiten ist diese Frage in der Regel schnell beantwortet. 🙂

Bei Paarshootings gilt:
Zieht Euch an, worin Ihr Euch wohlfühlt. Ein bisschen overdressed ist auch immer toll – und versucht Euch farblich aufeinander abzustimmen. Accessoires machen sich auch immer toll auf Fotos.

Ansonsten ist viel wichtiger, dass Ihr gute Laune mitbringt.

Was, wenn es regnet?

Bei Paarshootings tendiere ich dazu, das Shooting zu verschieben – auch, wenn der Regen natürlich seinen Reiz hat und sich toll in ein Bild einfügen kann.

Bei Hochzeiten findet sich immer eine Ausweichlocation, an denen wir tolle Fotos machen können – wobei wir uns natürlich auch gerne den Regen als Stilmittel zu Nutze machen können.

Die romantischsten Filmszenen finden doch im Regen an der Bushaltestelle oder unter dem Regenschirm statt – oder etwa nicht?

Werden unsere Fotos veröffentlicht?

Ich werde keine Fotos ohne Eure Zustimmung veröffentlichen. Es sind Eure Momente, über die Ihr die volle Entscheidungsgewalt habt. Ob Ihr mir die Zustimmung erteilt oder nicht hat auch keine Auswirkungen auf die Preise oder meine Arbeitsweise.

Wie erhalten wir unser Fotos?

Ihr erhaltet die Fotos in maximal vorliegender Auflösung als JPG Datei als Download, DVD(s) oder USB Stick – je nach Auftrag und Datenmenge.

Rohdateien (RAW Dateien) gebe ich generell nicht heraus.

Wie lange müssen wir auf unsere Fotos warten?

Ich weiß, dass Ihr zu Recht neugierig seid, wenn die Fotos gemacht wurden. 🙂

Dennoch benötige ich etwas Zeit für eine sorgfältige Sortierung und Bearbeitung der Fotos. Daher erhaltet Ihr die Fotos von Hochzeiten in der Regel innerhalb von 4 Wochen nach der Hochzeit, die Fotos von Paarshootings innerhalb von 14 Tagen.

Wie viele Bilder erhalten wir?

Die Anzahl der Fotos ist schwer zu beziffern und ich werde auch niemals eine Mindestanzahl an Bildern versprechen können. Da ich bei der Auswahl der Fotos nach dem Motto „Qualität vor Quantität“ arbeite, ergeben sich im Schnitt, bei einer  12 Stunden Begleitung, ca. 200-250 Fotos.

Bei einem Paarshooting liegen wir in der Regel zwischen 10 und 20 Fotos.

Wieviel Zeit müssen wir für ein Shooting planen?

Es hängt immer ein wenig davon ab, wieviel Zeit Ihr zur Verfügung habt.

Bei Paarfotos haben wir in der Regel nach 1,5 Stunden eine Auswahl toller Bilder im Kasten,
bei Hochzeitsreportagen gilt: Je mehr Zeit, desto mehr Ruhe. Länger als 45-60 Minuten (exklusive Anfahrt zu einer Shootinglocation) dauert es jedoch nicht.

Wir haben Interesse an einer Hochzeitsreportage!

Es freut mich immer, wenn einem Paar meine Bilder so gut gefallen, dass es mich am wichtigsten Tag in ihrem Leben dabei haben möchte.

Da es insbesondere bei Hochzeiten sehr viel um Sympathie geht (immerhin bin ich den ganzen Tag in Eurer Nähe), wird es vor der endgültigen Buchung ein unverbindliches Vorgespräch geben. Am liebsten natürlich immer persönlich bei einem Kaffee, Tee oder Wasser. Sollte die Entfernung jedoch zu groß sein, so werden wir dies über Skype oder ein ähnliches Videokonferenzsystem durchführen.

Sollten wir uns zu 100% sympathisch sein, werdet Ihr von mir einen Vertrag mit allen wichtigen Punkten erhalten. Wenn Ihr mir diesen unterschrieben zurücksendet und einen Teil der Kosten angezahlt habt, bin ich für Euch verbindlich gebucht.

Da Ihr in der Regel ja nicht jeden Tag vor einer Kamera steht, werden wir vorab in jedem Falle ein Engagementshooting durchführen. Dies hat für uns Beide große Vorteile:

  1. Ihr gewöhnt Euch vorab an die Kamera und müsst dies nicht an Eurem Hochzeitstag tun.
  2. Wir können zusammen Posen und Bilder bearbeiten – ganz in Ruhe und ohne Druck
  3. Wir lernen uns noch besser kennen!
  4. Ihr habt ein paar tolle Fotos, die Ihr für eine Einladung verwenden oder einfach als Erinnerung behalten könnt.

Ich werde immer den gesamten Tag für Euch reservieren, auch wenn es sich nur um eine 2 oder 3 Stunden Begleitung handeln sollte. Somit stehe ich nicht unter Stress und wir können flexibel agieren.